Kursangebote
Demokratie geht uns alle an.

Demokratie geht uns alle an. Demokratiebildung als lebensbegleitendes und lebenslanges Lernfeld

Die Demokratie steht vor großen Herausforderungen: aktuelle Krisen wie der Ukraine-Krieg oder der Klimawandel, aber auch Globalisierung, Migration und Digitalisierung verlangen der demokratischen Lebens- und Gesellschaftsform Vieles ab. In diesem Kontext bekommt die politische Bildung von Jung bis Alt neue Relevanz. Viele Einrichtungen müssen unter anderem nach Wegen suchen, demokratiefeindlichen Tendenzen zu begegnen, kritische Medienkompetenz zu schulen und mehr Teilhabe zu ermöglichen (vgl. DJI - Politische Bildung). 

Wir möchten einen Beitrag leisten, Menschen im Umgang mit diesen Herausforderungen zu stärken. Dazu werden an unsere Entwicklungen und Ergebnisse aus dem letzten Jahr weiterarbeiten. Im Jahr 2021 entwickelten wir mit verschiedenen Akteur*innen im Sozialwesen Ansätze und Ideen, wie wir politische Bildung in bereits bestehende Strukturen und Angebote einbinden und gleichzeitig neue Themen und Formate setzen können. Neben Inhousenageboten für Kita-Einrichtungen, werden wir gemeinsam mit zwei Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung ein Konzept zur Stärkung der Partizipation von Jugendlichen entwickeln. Zudem bieten wir für unsere Dozent*innen Onlinefortbildungen an, die Bezug nehmen auf das aktuelle Weltgeschehen und gleichzeitig einen Einfluss auf die Arbeit als Lernbegleitung nehmen.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Projekts, ist die Reaktivierung des Themas "Partizipation und Demokratiebildung in der Kita". Gemeinsam mit zwei neuen Kitas werden wir an diesem Konzept wieder anknüpfen. 

Insgesamt widmen wir uns folgenden fünf Zielgruppen:

  1. Fachkräfte aus Kindertagesstätten
  2. Kinder, Jugendliche und Fachkräfte aus Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung
  3. Mitarbeiter*innen des AWO Bildungswerks
  4. Dozent*innen

Eine kurze Übersicht mit allen wichtigen Eckpunkten unseres Projektes finden Sie hier.

Sie haben auch Interesse an Fortbildungen zur politischen Bildung? Melden Sie sich bei uns und wir planen gemeinsam mit Ihnen ein passendes Angebot.

 

Ansprechpartner*innen:

Maria Schwager
Tel.: 0361 511 509-28
E-Mail: maria.schwager@awobildungswerk.de


Julia Kowalski
Tel.: 0361 511 509-15
E-Mail: julia.kowalski@awobildungswerk.de

 

Das Projekt wird gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr