Kursangebote
AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(geltend ab dem 01.01.2023)

AGB bis 31.12.2022

§ 1 Geltung

Alle Leistungen der AWO Bildungswerk Thüringen gemeinnützige GmbH (im Weiteren „wir“, „unser“ oder „AWO Bildungswerk“) erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende oder zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kund*innen erkennen wir nicht an. 

Sämtliche Angebote, Informationen und Inhalte sind freibleibend und unverbindlich.

Unsere Bildungsangebote („Dienstleistungen“) umfassen Seminare und Kurse,

  • die wir als Präsenzveranstaltung in unseren, Ihren oder angemieteten Räumlichkeiten
  • oder als Online-Veranstaltung per Videokonferenzsoftware durchführen.

Die Teilnahme an unseren Seminaren und Kursen steht allen Interessierten ab dem vollendeten 16. Lebensjahr offen. 

§ 2 Vertragsschluss 

Anmeldungen zu unseren Bildungsangeboten sind online über www.awobildungswerk.de, per E-Mail, Post oder Fax möglich.

Bei online Buchungen nehmen Sie durch Anklicken des Buttons "Kostenpflichtig anmelden" eine verbindliche Buchung der im Warenkorb enthaltenen Veranstaltung vor und melden sich dazu an.

Verwenden Sie unser Anmeldeformular „Seminaranmeldung“, nehmen Sie mit Bestätigung durch Ihre Unterschrift eine verbindliche Buchung der von Ihnen benannten Veranstaltungen vor.

Alle Buchungen werden in der zeitlichen Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Nachdem uns Ihre Buchung erreicht hat, erhalten Sie per E-Mail eine automatisch erstellte Eingangsbestätigung. Diese stellt keine verbindliche Annahme Ihrer Buchung dar.

Nach Erreichen der Mindestteilnehmendenzahl erhalten Sie von uns eine verbindliche Buchungsbestätigung und die Rechnung über die Teilnahmegebühr. Mit unserer Buchungsbestätigung kommt ein kostenpflichtiges Vertragsverhältnis mit Ihnen zustande.

Spätestens zwei Wochen vor dem Termin erhalten Sie darüber hinaus die Einladung zum Seminar/Kurs und ggf. weitere Informationen. 

Darüber hinaus ist bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen mit Lehrgangscharakter (Kurse) als Ergänzung zu Ihrer verbindlichen Buchung ein zusätzlicher Vertrag mit uns zu schließen. Dieser Vertrag regelt weitere Rahmenbedingungen über den gesamten Zeitraum der Maßnahme und ergänzt Ihre Buchung sowie diese AGB.

Bei Inhouse-Seminaren erstellt das AWO Bildungswerk den Kund*innen auf deren*dessen Anfrage hin ein individuelles Seminarangebot. Soweit nicht anders angegeben, ist ein solches Angebot 21 Tage lang ab dessen Zugang bei den Kund*innen gültig. Der Vertrag kommt durch die Auftragserteilung durch die Kund*innen zustande.

Für angemessene Verpflegung (Getränke, ggfs. Mittagessen) sowie die im Angebot vorausgesetzten örtlichen Gegebenheiten (Räumlichkeit, Ausstattung etc.) sorgen die Kund*innen. Rücktrittsbedingungen und Rechnungslegung regelt der Vertrag.

§ 3 Teilnahmegebühr/Versorgung/Preisnachlass/technische Voraussetzungen

Wir bieten sowohl für Geschäftskund*innen, Behörden und sonstige Institutionen, als auch für Privatkund*innen („Verbraucher*innen“) derzeit ausschließlich die Zahlungsmöglichkeit per Rechnung an. Die Teilnahmegebühr überweisen Sie bitte binnen 14 Tagen nach Rechnungslegung.

Aufgrund der Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung durch das Steuervereinfachungsgesetz 2011 versenden wir alle Rechnungen ausschließlich per E-Mail an die mit Ihrer Buchung hinterlegte E-Mail-Adresse. Widersprechen Sie dieser Regelung nicht, gilt diese als stillschweigend angenommen.

Kommt es durch unsere Kund*innen zu unpünktlichen Zahlungen und es tritt Verzug auf, behalten wir uns vor, Dritte mit dem Einzug der Forderungen zu beauftragen. Die Kosten hierfür gehen dann zu Lasten der*des Kunden*in.

Die auf unserer Website bzw. in unseren Ausschreibungen genannte Teilnahmegebühr enthält eine Versorgung mit Heiß- und Kaltgetränken, soweit die Veranstaltung in unseren Räumlichkeiten stattfindet. Über weitere Versorgungsmöglichkeiten in der Umgebung informieren wir Sie vor Ort.

Der Veranstaltungsort des AWO Bildungswerkes ist rollstuhlgerecht. Bei Unterstützungsbedarf wenden Sie sich an die*den jeweilige*n Ansprechpartner*in der Veranstaltung.

AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitgliedern gewähren wir einen Preisnachlass von 10 % der Teilnahmegebühr, soweit die Ausschreibung bzw. der Vertrag keine davon abweichende Regelung enthält.

Zur Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen müssen Teilnehmer*innen folgende technische Voraussetzungen erfüllen: PC, stabile Internetverbindung, aktuelle Browserversion, Kamera, Lautsprecher oder Headset.

Bei Online-Veranstaltungen erhalten die Teilnehmer*innen in der Regel spätestens zwei Werktage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse. Für die Prüfung und Sicherstellung der technischen Voraussetzungen sind die Teilnehmer*innen selbst verantwortlich.

Ein etwaiger Ausfall der technischen Voraussetzungen der Teilnehmer*innen, ggf. auch während der Online-Veranstaltung, entbindet nicht von der vertraglichen Zahlungspflicht. Kund*innen bzw. Teilnehmer*innen sind verpflichtet, die Zugangsdaten sorgfältig aufzubewahren, nicht an unberechtigte Dritte weiterzugeben und vor deren Zugriff zu schützen. Kund*innen bzw. Teilnehmer*innen sind ferner verpflichtet, ihre angegebenen Anmeldedaten, insbesondere die Kontaktdaten, aktuell zu halten.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

Widerrufsbelehrung

Verbraucher*innen steht bei Fernabsatzverträgen (Verträge, bei denen wir und ein*e Verbraucher*in ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden) ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher*in ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Als Verbraucher*in haben Sie das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, vertreten durch die Geschäftsführung Steffi Lange und Katja Glybowskaja

AWO Bildungswerk Thüringen gemeinnützige GmbH
Am Johannestor 23
99084 Erfurt
Tel.: 0361 511509-10
Fax: 0361 511509-19

www.awobildungswerk.de
info@awobildungswerk.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zur gebuchten Veranstaltung zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie als Verbraucher dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

§ 5 Änderungen 

Das AWO Bildungswerk behält sich vor, Dozent*innen zu wechseln oder den Veranstaltungsablauf zu ändern, soweit dies zumutbar ist. Die Teilnehmer*innen können daraus keine Ansprüche, zum Beispiel auf Rücktritt vom Vertrag oder Minderung der Teilnahmegebühr, ableiten. 

Des Weiteren behält sich das AWO Bildungswerk vor, die Veranstaltung, z. B. aufgrund zu geringer Teilnehmer*innen, auch unmittelbar vor Seminar-/Kursbeginn abzusagen.

Ein Anspruch auf die Durchführung der Bildungsangebote besteht nicht. Ebenso besteht kein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten oder für Arbeitsausfall.

Bei Ausfall oder Absage der Veranstaltung durch uns erstatten wir Ihnen die entrichtete Teilnahmegebühr in voller Höhe, sofern kein neuer Termin mit Ihnen vereinbart wurde.  

§ 6 Nichtteilnahme/Erstattung bereits gezahlter Teilnahmegebühren

Bei Nichtteilnahme an der gebuchten Veranstaltung nach Vertragsabschluss, erstatten wir keine bereits entrichteten Teilnahmegebühren.

§ 7 Qualifizierungsnachweis

Die Teilnahme an den Seminaren und Kursen wird Ihnen durch das AWO Bildungswerk in Form eines Zertifikates oder einer Teilnahmebescheinigung bestätigt.

§ 8 Haftung

Das AWO Bildungswerk haftet nicht für Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände oder Kraftfahrzeuge sowie nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die bei An- und Abreise oder während der Veranstaltung entstehen.

Körperliche Aktivitäten in den Seminaren können einem besonderen Risiko unterliegen. Als Teilnehmer*innen sollen Sie sich den Anforderungen des Seminares gewachsen fühlen. Sie tragen für Ihr Handeln und Ihre körperliche und geistige Gesundheit selbst die Verantwortung.

§ 9 Hausrecht

Das AWO Bildungswerk behält sich vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen. Bei Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch demokratie- oder verfassungsfeindliche Äußerungen in Erscheinung getreten sind, behalten wir uns vor, den Zutritt zu Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.

§ 10 Beschwerdeverfahren

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir weisen Sie darauf hin, dass für die AWO keine rechtliche Verpflichtung zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle besteht und dass das AWO Bildungswerk auch nicht bereit ist, an einem solchen Verfahren teilzunehmen.

§ 11 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Website einsehen.  

§ 12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für jeden mit der AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH abgeschlossenen Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Die Vertragssprache ist Deutsch. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn die*der Kund*in Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Erfurt. Die AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Auftraggebers zu klagen.

§ 13 Sonstiges

Über Parkmöglichkeiten im öffentlichen Bereich und die P+R-Anlagen informieren wir Sie gern.

 

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr