Kursangebote
Detailansicht

Seminareinblick "Spielzeugfreie Zeit in Kitas"

In diesem kurzen Video geben zwei Teilnehmer*innen und die Referentin Stefanie Reddmann einen kurzen Einblick in das Thema.

Viele Kinder sind heutzutage aufgrund von erhöhtem Konsum elektronischer Medien sowie einer Überflutung mit industriell angefertigten Spielzeugen einer Art von Reizüberflutung ausgesetzt, die das kindliche Gehirn oft nicht angemessen verarbeiten kann. Dieser Entwicklung können wir entgegenwirken, indem wir den Kindern mehr Räume zur freien Entfaltung bieten. Eine Möglichkeit ist die spielzeugfreie Zeit. Durch das Wegfallen herkömmlicher Spielzeuge in der Kita können die Kinder mit Dingen aus dem Alltag und der Natur spielen, als wäre es das erste Mal und das Betrachtete ihnen völlig fremd. Das Spielen mit Alltags- und Naturmaterialien wie Klammern, Schuhkartons, Linsen oder Steinen bietet ihnen dabei einen neuen Erfahrungsraum, der ihre Phantasie und Kreativität zum Erblühen bringt. Im Spiel mit den „neuen“ Materialien entsteht ein Gefühl von Freiheit, Selbstvertrauen und Miteinander. In dieser Zeit ohne Spielzeug wird viel miteinander geredet, Regeln ausgehandelt und Ideen diskutiert. Oft finden sich neue Spielpartner*innen und Spielgruppen. Die spielzeugfreie Zeit fordert Kinder in Bereichen heraus, die im normalen Alltag zu wenig Beachtung finden und gibt den Kindern neue Anreize zur individuellen Entwicklung.

Zurück

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr