Kursangebote
Inhouseangebote

Unser Inhouseangebot für Sie! 

maßgeschneidert - große Auswahl - qualifizierte Dozent*innen

Wir haben für Sie bereits eine Vorauswahl an passenden Themen und Ausschreibungen zusammengestellt. 

Kursangebote / Kursdetails

"Die vorurteilsbewusst gestaltete Kindertagesstätte"
Vorurteilsbewusst arbeiten in der Kita - wie geht das?

Eine Fortbildungsreihe für pädagogische Fachkräfte zur Sensibilisierung für Ausgrenzung und Benachteiligung von Kindern


Oft begegnet uns die Ansicht "Kleine Kinder haben doch noch keine Vorurteile!" Diese Annahme stimmt nicht und ist häufig eine Abwehr des Themas "Vorurteile und Diskriminierung". Sie führt dazu, dass Kinder mit unangenehmen Erfahrungen, die sie bereits in der frühen Kindheit gemacht haben, allein bleiben. Es sind Erfahrungen von nicht mitspielen dürfen, ausgelacht und bloßgestellt werden oder nicht beachtet werden.


Hier setzt die Fortbildung an. Sie werden an Hand von kleinen Alltagsszenen Vorurteile und Benachteiligungen erkennen und als diese artikulieren. Die eigene pädagogische Praxis wird systematisch reflektiert und Handlungsansätze für die alltägliche Arbeit werden sichtbar. Sie erhalten Raum und Zeit, sich mit der Begrenztheit unserer Wahrnehmung, Beurteilungstendenzen, Vorurteilen und deren Auswirkungen sowie mit erzieherischer Macht auseinanderzusetzen. Um die Relevanz dieser Themen zu erhöhen, können die teilnehmenden pädagogischen Fachkräfte dem Bedarf ihrer Einrichtung entsprechend ein Schwerpunktthema, wie Tagesablauf, Mittagsschlaf, Mahlzeiten, Anziehen, Bildungsangebote/Spiel, Rituale, Hygiene, Regeln wählen.


Auftaktveranstaltung und Modul 1

  • aktiver Einstieg in das Thema über ein Wahrnehmungsexperiment in Verbindung mit der theoretischen Verknüpfung
  • biografische Übung zum Thema „Schubladen im Kopf“ in Verbindung mit Beurteilungstendenzen und -fehlern
  • Fallarbeit zur Ausgrenzung und/oder Benachteiligung
  • Einwahl in Ihr individuelles Schwerpunktthema: z.B. Tagesablauf, Mittagsschlaf, Mahlzeiten, Anziehen, Bildungsangebote/Spiel, Rituale, Hygiene, Regeln
  • Arbeitsauftrag: Erhebung des IST-Standes für das Schwerpunktthema


Modul 2

  • Präsentation des Ist-Standes in Ihrer Einrichtung in Verbindung mit Ihrer Zielfindung und -vereinbarung

       - Welche Ziele möchten wir erreichen?

       - In welchen Schritten wollen wir wie vorgehen?

       - Welche aktuellen Erkenntnisse gibt es zu unserem ausgewählten Thema?

       - Was sind ausgewählte Fragen, mit denen wir uns auseinandergesetzt haben oder auseinandersetzen werden?

  • theoretische Verknüpfung zu aktuellen Erkenntnissen Ihres Schwerpunktthemas in Verbindung mit Ihren persönlichen Erfahrungen aus der eigenen Kindheit durch eine Übung
  • Theorieinput: Macht und Adultismus
  • Fallarbeit - erzieherische Macht
  • Praxisaufgabe: Situationen aus Ihrem Schwerpunktthema, in denen Sie an sich selbst oder bei anderen beobachtet haben, wie erzieherische Macht eingesetzt wird (anonymisiert)


Modul 3

  • Reflexion der Praxisaufgabe: erzieherische Macht
  • Fallarbeit - erzieherische Macht
  • theoretischer Input zu (Selbst-)Reflexion als Kernkompetenz professioneller pädagogischer Haltung in der Verbindung mit der Frage: "Wie nehme ich meine Leitung und mein Team mit ins Boot?"
  • Arbeitsauftrag zu den nächsten Schritten, die anstehen

       - Welche Zeiträume und welcher Rhythmus bieten sich an?

       - Wie können wir individuelle persönlich-fachliche Entwicklungsziele formulieren und umsetzen? Was hilft uns, Veränderungsprozesse aus eigener Kraft "am Laufen zu halten"?

Ansprechpartner*in: Ina Paul
Telefon: 0361 511 509-17
E-Mail: ina.paul@awobildungswerk.de



Nicht das passende Thema gefunden? Kein Problem, nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf und beschreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Weitere Inhouse-Angebote für den Bereich Kinder und Jugendliche finden Sie hier.

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr