AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege

Die Ernährung pflegebedürftiger Menschen gehört schon immer zu den Kernaufgaben der Pflege. Sie ist unbestritten eine der zentralen Lebensaktivitäten. Dennoch wurde bei etwa einem Drittel der in der stationären Altenhilfe und in der ambulanten Pflege betreuten Menschen nach Angaben des Medizinischen Dienstes der Spitzenverbände aus dem Jahre 2007 eine defizitäre Ernährungssituation vorgefunden. Auch im Krankenhaus stellt die bedürfnis- und bedarfsgerechte Ernährung ein gravierendes Qualitätsproblem dar.

Eine falsche oder unzureichende Ernährung kann sehr schnell zu einem Problem für Gesundheit und Wohlbefinden werden. Nur durch das rechtzeitiges identifizieren einer Malnutrition und dem Einleiten geeigneter Maßnahmen zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten und bedürfnisorientierten Ernährung können gesundheitliche Schäden vom Patienten ferngehalten werden.

Inhalte:

  • Aufbau der Expertenstandards
  • Kreislauf der Mangelernährung
  • klinische Folgen der Mangelernährung
  • Assessment- und Screeninginstrumente zur Identifikation einer Mangelernährung
  • Nährstoffe und ihre Wirkung in unserem Organismus
  • Nährstoffbedarf erwachsener und betagter Menschen
  • Maßnahmen zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung
  • Hilfsmittel zur Nahrungsaufnahme

zurück  

Termin:
23. August 2018;
9:00 bis 13:00 Uhr

Seminarort:
AWO Bildungswerk Thüringen „Thüringenhaus“, Am Johannestor 23, 99084 Erfurt

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte, Interessierte

Referentin:
Annett Ueberschär, Krankenschwester

Methoden:
Moderation, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch

Kosten:
50,00 Euro
AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder: 45,00 Euro

Ansprechpartnerin:

Franziska Markurt

Telefon: 0361 511509-21
E-Mail: franziska.markurt@awo-thueringen.de