AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.

Was du liest, gehört dir - Ansätze zur (Eltern-)Arbeit in der Kita

Alphabetisierung ist die Grundlage lebenslanger Bildungsprozesse und eine Voraussetzung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Bereits in Kindertagesstätten werden wichtige Weichen für den späteren Schriftspracherwerb gestellt. Den pädagogischen Fachkräften kommt hierbei eine Schlüsselfunktion zu: Zum einen schaffen Sie für Kinder optimale Entwicklungsbedingungen zum Hineinwachsen in die Schriftsprache. Zum anderen stehen Sie in direktem Kontakt mit Eltern, die möglicherweise von funktionalem Analphabetismus betroffen sind.

Das Projekt „Was du liest, gehört dir – Ansätze zur (Eltern-) Arbeit in der Kita“ setzt genau hier an und zielt darauf ab, in der Kita Methoden zur Förderung der schriftsprachlichen Entwicklung der Kinder und zur Ansprache von Eltern, die von funktionalen Analphabetismus betroffenen sind, zu erproben.

 

Ansprechpartner*innen:

Dr. Katja Ludwig 
Tel.: 0361 511 509-16
katja.ludwig@awo-thueringen.de

Sven Odendahl
Tel.: 0361 6572-371
SOdendahl@bistum-erfurt.de

 

Das Projekt wird gefördert durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und ist ein gemeinschaftliches Projekt vom AWO Bildungswerk Thüringen und Bildungswerk im Bistum Erfurt.