Kursangebote
Bildungsangebote
Kursangebote / Kursdetails

Praxisanleitung in der Kinder- und Jugendhilfe gewinnbringend gestalten

Seit Februar 2021 liegt das Curriculum für die Qualifizierung zur Mentorin/zum Mentor für die Praxisanleitung in der "Praxisintegrierten Ausbildung zur Staatliche anerkannten Erzieherin und zum Staatlich anerkannten Erzieher" (PiA) in Kindertageseinrichtungen in Thüringen den freien Erwachsenenbildungsträgern in Thüringen vor. Es beinhaltet die bekannten Teile unserer "Qualifizierung von Praxisanleiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe. Praxisanleitung als Brücke für die nächste pädagogische Generation".


Für die Ausbildungsjahrgänge im Rahmen des Landesprogrammes war und ist außschließlich das ThILLM zuständig.


Wir möchten mit unserem Angebot die Einrichtungen in der Kinder- und Jugendhilfe ansprechen, die vordenken, langfristig planen und qualifizierte Mentor*innen vorhalten, wenn mit dem Auslaufen des Modellprojektes die PiA-Ausbildung in Thüringen weiter etabliert wird.


Block 1: 13. und 14. Oktober 2022

Ausbildungsverantwortung und Rollenbewussteins in der Praxisanleitung

  • Rahmenbedingungen des Ausbildungsprozesses
  • Selbstverständnis im Anleitungsprozess
  • Gestaltung der Kooperation zum Lernort Schule
  • Transferaufgabe


Block 2: 2 Tage

Aufbau und Gestaltung einer professionellen Arbeitsbeziehung zu angehenden Fachkräften

  • professionelle Begleitung im Alltag
  • Gesprächsanlässe und Kommunikationsverhalten im Anleitungsprozess
  • Begleiten und Beraten im Kontext der Anleitung
  • Transferaufgabe


Block 3: 2 Tage

Gestaltung von Bildungsprozessen im Ausbildungskontext

  • Begleitung der Entwicklung eines professionellen Selbstverständnisses der anzuleitenden Person
  • Adäquate Lerngelegenheiten und individuelle Lernprozesse gestalten
  • Reflexion als Schlüssel zur Entwicklung persönlicher und beruflicher Handlungskompetenzen
  • Transferaufgabe


Block 4: 2 Tage

Handlungsfeldbezogene und fachdidaktische Perspektiven der Anleitung

  • Deutungskompetenzen im pädagogischen Diskurs
  • Begleitung von angehenden Fachkräften in pädagogischen Settings
  • Forschendes Lernen in der Praxis
  • Transferaufgabe


Block 5: 2 Tage

Qualitätsentwicklung und -sicherung im Anleitungsprozess

  • Entwicklung und Verankerung einer Ausbildungskonzeption am Lernort Praxis
  • Rechtliche Grundlagen in praktischen Ausbildungsanteilen
  • Gestaltung von Beurteilungsprozessen
  • Transferaufgabe


Block 6: 1 Tag geplant

Abschlusskolloquium:

  • eine kreative Abschlusspräsentation zum Weiterbildungsprozess
  • Rückmeldungen aus dem Plenum


Hinweise zu den Transferaufgaben und zum Abschlusskolloquium:

  • In jedem Block werden themenbezogene Transferaufgaben gestellt. Diese sind schriftlich zu verfassen und bis zum nächsten Block einzureichen. Die persönliche Rückmeldung erfolgt in schriftlicher Form. Je nach Bedarf kann sich auch ein Telefonkontakt anschließen.
  • Die kreative Abschlusspräsentation zum Weiterbildungsprozess wird zum Kursbeginn detailliert vorgestellt. Die bewältigten Transferaufgaben können mit einbezogen werden und ergänzen die Selbstreflexion der Teilnehmenden innerhalb des eigenen Weiterbildungsprozesses.

Status:  Plätze frei

Seminar-Nr.:   22-21K-023

Beginn:   Do., 13.10.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer:   0 Tag(e)

Kursort:   AWO Bildungswerk, Erfurt

Zielgruppe:   staatlich anerkannte Fachkräfte in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Kosten:   1285,00 € 1.085,00 Euro ab 12 Teilnehmer*innen
985,00 Euro ab 14 Teilnehmer*innen

ermäßigte Kosten:   1285,00 € (AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder)

Ansprechpartner*in:   Ina Paul
Telefon:   0361 511 509-17
E-Mail:   ina.paul@awobildungswerk.de

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr