Kursangebote
Kinder und Jugendliche
Kursangebote / Kursdetails

Wie die Natur unsere Kinder stark macht
Resilienzförderung bei Kindern durch Wald- und Naturerfahrungen

Konfliktreiche und bedrohliche Situationen haben sich in den vergangenen Jahren – zusätzlich verschärft durch die Corona-Pandemie - auch für die Kinder vermehrt. Darum ist es umso wichtiger, Kinder auf eine Zukunft mit Herausforderungen vorzubereiten.

Kinder werden widerstandsfähige Erwachsene für eine unbekannte und vielleicht herausfordernde Zukunft, wenn ihnen so früh wie möglich resilienzstärkende Erfahrungsangebote ermöglicht werden. Um kritische Lebensumstände zu bewältigen, brauchen Kinder u. a. verschiedene Kompetenzen und Selbstvertrauen. Diese entstehen in der Meisterung unterschiedlicher Herausforderungen. Besonders in Wald und Flur begegnen uns solche in Menge. Sei es ein unwegsames Gelände, in dem sie neue Strecken suchen müssen, weil sie den Weg nicht kennen oder im Spiel mit ungewöhnlichen, unbekannten Materialien, wobei sie an bisherige Grenzen stoßen.


Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen, wie Resilienz entstehen kann, nutzen Sie die Natur als Erfahrungsraum während der Fortbildung.


Seminarschwerpunkte:


  • Definition und Hintergründe zum Resilienz-Begriff
  • Situationen, in denen Kinder Resilienz brauchen - Welche Krisen kennen Kinder?
  • bisherige Strategien der Pädagog*innen
  • Kompetenzbereiche der Kinder, welche Resilienz ermöglichen
  • bedeutsame Erfahrungsräume in der Natur schaffen
  • der besondere Nutzen der Natur für die Entwicklung von Resilienz
  • Voraussetzungen des Geländes und was es sonst noch zu beachten gilt
  • die Rolle und die Aufgaben der Pädagog*innen


Diese Fortbildung ermöglicht Ihnen, die Natur als Erfahrungsraum bewusster zu erleben, um das Thema Resilienz in der Praxis noch breiter aufzustellen. Dank der praxisnahen Gestaltung des Tages gehen Sie mit neuen Impulsen und Ideen gestärkt sowie motiviert in den pädagogischen Alltag zurück.

Status:  Plätze frei

Seminar-Nr.:   22-21T-030

Beginn:   Do., 06.10.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer:   1 Tag(e)

Kursort:   NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Erfurt

Zielgruppe:   pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen

Methoden:   Gesprächsrunden, Präsentation, Übungen, Gestaltung mit Naturmaterial, Selbstreflexion, Arbeitsgruppen, Metaphern

Kosten:   120,00 €

ermäßigte Kosten:   108,00 € (AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder)

Ansprechpartner*in:   Maria Schwager
Telefon:   0361 511 509-28
E-Mail:   maria.schwager@awobildungswerk.de

NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Erfurt

Krummer Weg 101
99094 Erfurt

Datum
06.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Krummer Weg 101, NaturErlebnisGarten Fuchsfarm Erfurt





AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr