Kursangebote
Kinder und Jugendliche
Kursangebote / Kursdetails

"Und bist du nicht willig, ..." - Grenzverletzendes Verhalten und die Entwicklung von Kinderschutzkonzepten in Kindertageseinrichtungen

Seit Einführung des Bundeskinderschutzgesetzes 2012 ist die Betriebserlaubnis einer Kindertagesstätte daran gebunden, dass diese ein eigenes Konzept für den Schutz von Kindern innerhalb der Einrichtung festgeschrieben hat. Dieses soll das Recht der Kinder auf eine gewaltfreie Umgebung sowie ihre Selbst- und Mitbestimmungsrechte sicherstellen. In einem solchen Konzept definiert eine Kita jenen Handlungsspielraum, den Mitarbeiter*innen im Umgang mit Kindern haben und auch dessen Grenzen. Hierzu gehören auch Verfahren zu Beteiligung und Beschwerde.


Vor diesem Hintergrund werfen Sie in dieser Fortbildung einen Blick auf die Kommunikation und mögliche Risikofaktoren in Ihrer Einrichtung sowie auf Abläufe und Verfahren und analysieren diese zwischen den beiden Seminartagen. Sie hinterfragen - im Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen - unterschiedliche Erziehungsvorstellungen und setzen sich mit Macht in pädagogischen Beziehungen auseinander. Neben der Thematisierung von Grenzverletzungen und übergriffigem Verhalten werden Sie Konzeptbausteine zu (gelebter) Partizipation und Sexualpädagogik diskutieren.


Seminarschwerpunkte

  • Übersicht: Inhalte, Bedingungen und gesetzliche Hintergründe zur Erstellung eines Kinderschutzkonzeptes
  • Begriffsklärung: Grenzverletzungen, Übergriffe und Gewalt
  • Risikoanalyse
  • Manipulation und Macht
  • Partizipation und Beschwerdeverfahren
  • Prävention und Intervention


Am Ende des Seminares kennen Sie die Stärken und Risiken der eigenen Einrichtung in Bezug auf Kinderschutz, haben Ihr Bewusstsein zur Ethik pädagogischer Beziehungen erweitert und verfügen über einen zeitlich wie inhaltlich abgestimmten Plan zur Erarbeitung eines Ihrer Einrichtung entsprechenden Konzeptes.

Status:  Plätze frei

Seminar-Nr.:   22-21M-024

Beginn:   Do., 03.11.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer:   2 Tag(e)

Kursort:   AWO Bildungswerk, Erfurt

Zielgruppe:   (stellvertretende) Leitungskräfte und Kinderschutzbeaufttragte in Kindertageseinrichtungen

Methoden:   theoretischer Input, Risikoanalyse, Diskussion, Fallbeispiele

Kosten:   230,00 €

ermäßigte Kosten:   207,00 € (AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder)

Ansprechpartner*in:   Maria Schwager
Telefon:   0361 511 509-28
E-Mail:   maria.schwager@awobildungswerk.de

AWO Bildungswerk, Erfurt

Am Johannestor 23
99084 Erfurt

Datum
03.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Am Johannestor 23, AWO Bildungswerk, Erfurt
Datum
17.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Am Johannestor 23, AWO Bildungswerk, Erfurt





AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr