Kursangebote
Kinder und Jugendliche
Kursangebote / Kursdetails

Der Drahtseilakt auf dem Weg zu logischen Konsequenzen

Stellen Sie sich vor, ein Kind hat sich angewöhnt, beim Reinkommen seine Sachen auf einen Haufen zu werfen anstatt diese ordentlich in der Garderobe zu verstauen. Für eine professionelle Entwicklungsbegleitung holen Sie - im Sinne einer logischen Konsequenz - das Kind stetig zurück, zeigen ihm freundlich, wo die Sachen hinkommen und unterstützen es gegebenenfalls.

Da ein bereits automatisiertes Handeln nicht von heute auf morgen durch das Neue ersetzt wird, benötigt das Kind einige Tage (oder auch Wochen) der kontinuierlichen, wohlwollenden und wertschätzenden Begleitung, bis es die neue Vorgehensweise verinnerlicht hat.

Auch im unbekümmerten Explorieren oder Erproben des sozialen Miteinanders verletzen Kinder manchmal die Regeln der Gemeinschaft, stoßen an die Grenzen anderer Menschen oder geraten in gefährliche Situationen. Der Auftrag der Erwachsenen ist es dann, dem einzelnen Kind diese Sachverhalte zu verdeutlichen und sie bei der Entwicklung von Selbstbegrenzung zu unterstützen.

Geraten Sie in diesen oder ähnlichen Situationen jedoch selbst in Stress oder ärgern sich, laufen Sie Gefahr, unangemessen auf das Verhalten eines Kind zu reagieren.


So beschäftigen Sie sich in diesem Seminar mit:

  • der Unterscheidung von Strafen und Konsequenzen
  • der eigenen Sozialisation
  • der Reflexion der eigenen Reaktionen auf unerwünschtes Verhalten von Kindern
  • Anti-Ärger-Strategien
  • der Vermeidung von Machtkämpfen
  • dem wohlwollenden Dranbleiben, bis das Kind sein Verhalten umgestellt hat
  • der Differenzierung zwischen dem unerwünschten Verhalten und dem Kind als Persönlichkeit


Das Seminar will Sie darin bestärken:

  • das einzelne Kind auf seinem Weg zur Selbstbegrenzung so zu begleiten, dass sowohl dessen Freude an Exploration als auch sein positives Selbstbild erhalten bleiben und
  • das Kind darin zu unterstützen, beides - trotz Achtung von Grenzen - weiter zu entwickeln.

Status:  Plätze frei

Seminar-Nr.:   23-21M-001

Beginn:   Do., 30.03.2023, 09:00 - 16:00 Uhr

Dauer:   2 Tag(e)

Kursort:   AWO Bildungswerk Erfurt

Zielgruppe:   pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen

Methoden:   Plenum-, Einzel- und Gruppenarbeit,
Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele

Kosten:   240,00 €

ermäßigte Kosten:   216,00 € (AWO Mitarbeiter*innen und AWO Mitglieder)

Ansprechpartner*in:   Maria Schwager
Telefon:   0361 511 509-28
E-Mail:   maria.schwager@awobildungswerk.de

AWO Bildungswerk, Erfurt

Am Johannestor 23
99084 Erfurt

Datum
30.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Am Johannestor 23, AWO Bildungswerk, Erfurt
Datum
31.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Am Johannestor 23, AWO Bildungswerk, Erfurt





AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr