Kursangebote
Inhouseangebote
Kursangebote / Kursdetails

Babyzeichensprache
Mit Babys und Kleinkindern auf dem Weg zur Sprache

Um den ersten Geburtstag bilden Kinder die ersten Wörter, manche beginnen früher, andere etwas später. Um Sprechen zu können muss die Gehirnentwicklung so weit voran geschritten sein, dass das Kind die Worte nicht nur verstehen, sondern auch bilden kann. Außerdem müssen etwa 100 Muskeln zur Lautbildung koordiniert werden – gar nicht so einfach und manchmal auch frustrierend, denn häufig verstehen Kinder um den ersten Geburtstag schon ganz viel, können sich aber nicht so ausdrücken wie es manchmal notwendig wäre. Dafür ist die motorische Entwicklung der Kinder in diesem Alter jedoch so gut, dass sie mit einfachen Handzeichen zeigen können was ihnen wichtig ist und was sie mitteilen wollen: wahrscheinlich sind wir alle mit „Winke-Winke“, Kusshändchen und dem Reiben des Bauchs - wenn das Essen wieder besonders gut schmeckt – aufgewachsen oder haben es unseren Kindern gezeigt. Die Babyzeichensprache macht sich diesen Ansatz zu Nutze und erweitert das Repertoire an Zeichen, die wir parallel zur gesprochenen Sprache in der Kommunikation mit Babys und Kleinkindern einsetzen um ihnen eine Brücke zu bauen, ihnen beim Spracherwerb zu helfen und die ein oder andere Kommunikationsbarriere zu umschiffen.


Seminarschwerpunkte:

  • Sie bekommen einen Einblick in die Geschichte und Forschung zur Babyzeichensprache
  • Sie erfahren wie Babyzeichensprache funktioniert und warum Kinder davon profitieren
  • Sie lernen 100-120 Babyzeichen
  • Sie bekommen Anregungen für die Umsetzung im Alltag der Kindertageseinrichtung
  • Sie lernen Spielideen und Lieder kennen
  • Sie nehmen Tipps für Bücher mit nach Hause, die zum Vorlesen für die Kleinsten bestens geeignet sind

Am Ende des Seminares werden Sie in der Lage sein, die Babyzeichensprache anzuwenden und in Ihren Alltag in der Tageseinrichtung zu integrieren. Sie werden wissen, welche Vorteile die gleichzeitige Verwendung von Gestik und Sprache in der Gehirnentwicklung von Kindern hat. Wir garantieren Ihnen, dass Sie mit viel Freude erleben werden, welche Bereicherung die Zeichen im Alltag mit den Kindern darstellen.

Ansprechpartner*in: Maria Schwager
Telefon: 0361 511 509-28
E-Mail: maria.schwager@awobildungswerk.de



Nicht das passende Thema gefunden? Kein Problem, nehmen Sie einfach direkt mit uns Kontakt auf und beschreiben Sie uns Ihr Anliegen!

Weitere Inhouse-Angebote für den Bereich Kinder und Jugendliche finden Sie hier.

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr