Kursangebote
Detailansicht

Jetzt bist du gefragt – dein Beitrag für die Zukunft

Nachhaltigkeit – mehr als nur Umweltschutz.

Autorin: Lia Görges

„Mama, ich esse kein Fleisch mehr.“
„Wir haben uns jetzt für ein Elektroauto entschieden - der Umwelt zuliebe.“
„Auf die Flugreise verzichten wir dieses Jahr, wir sind so viel geflogen in den letzten Jahren. Wir machen Urlaub mit dem Auto in Österreich.“
„Ich kaufe meine Lebensmittel jetzt möglichst regional und saisonal.“

 

Jede*r von uns hat bestimmt mindestens einen dieser Sätze schon einmal gehört. Sie alle zielen auf das Thema der Nachhaltigkeit ab. Es ist das Leitbild des 21. Jahrhunderts – kaum eine Thematik polarisiert mehr als diese Jahrhundertaufgabe, vor der wir stehen. Der Klimawandel führt dazu, dass wir gezwungen sind, unseren lang gelebten, komfortablen Lebensstil zu hinterfragen. Wir müssen uns fragen: In welcher Welt wollen wir leben? Welche Welt wollen wir unseren Kindern und Kindeskinder hinterlassen? Ist es uns dieser Lebensstil wert, dass wir und nachfolgende Generationen massive Probleme haben werden, auf diese Erde leben zu können? Denn eins steht fest: Machen wir weiter so, wird Ihnen kein lebenswertes Leben möglich sein. Und so weit entfernt die Folgen zu sein scheinen – sie sind es nicht.
Sowohl privat als auch in Ihrer beruflichen Indikation als pädagogische Fachkraft werden Sie mit diesen Themen auf kurz oder lang konfrontiert. Denn auch Kinder spüren, dass sich Dinge verändern. Aufmerksam und wissbegierig, wie sie sind, wollen sie meist alles ganz genau wissen:

„Warum ist es im Sommer eigentlich so heiß und im Winter so kalt?“
„Woher kommt eigentlich die Banane, die ich so gerne zum Frühstück esse?“
„Macht uns die Luft krank?“

Darauf immer eine Antwort zu finden, gestaltet sich gar nicht so einfach. Wir wollen Ihnen Erfahrungswissen mit an die Hand geben, um Ihr bereits vorhandenes Potenzial auszuschöpfen. Denn: Bildung für nachhaltige Entwicklung wird sicherlich auch schon in Ihrer Einrichtung praktiziert – ganz ohne es zu merken. Das zu erkennen und aus den Anstößen und Ideen der Kinder, Projekte und Bildungsgelegenheiten entstehen zu lassen – genau dabei wollen wir Sie unterstützen.
 

 „Ziel ist eine Chancengerechte Entwicklung, die ein Leben in Frieden und ein dauerhaft tragfähiges Ökosystem ermöglicht“ [1] .

Aus diesem Grund möchte das AWO Bildungswerk den Themenkomplex der „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ dauerhaft im Bildungsprogramm verankern. In Zukunft sollen Seminare/Fortbildungen stattfinden, um aufzuklären, zu ermutigen und Handlungsrichtlinien mit an die Hand zu geben.

Innerhalb der Fortbildungen

  • sollen Sie dazu angeregt werden Zusammenhänge zu erkennen und verstehen was Bildung für nachhaltige Entwicklung bedeutet.

  • Ihr eigenes Handeln reflektieren und bewerten.

  • auf Grundlage Ihres neuen Wissens selbst und mit anderen handlungsfähig zu sein.

  • intrinsische Motivation erlangen, Werte und moralische Optionen langfristig zu verändern sowie Selbstwirksamkeit zu erfahren.

  • möglicherweise infolgedessen Werte und moralische Optionen neu ausrichten und priorisieren.


Jeder hat die Macht, einen Wandel zu bewirken, sowohl als Privatperson als auch in ihrer beruflichen Indikation. Als pädagogische Fachkraft haben sie die besondere Möglichkeit, auf das Leben vieler Kinder einzuwirken – unserer Zukunft. Wenn diese die Dringlichkeit dieser Thematik und die Schönheit dieser Erde mit ihren Augen entdecke, haben wir reale Chancen, noch etwas zu bewegen.

Literatur

Brühl, R. (2018). Corporate Social Responsibility. Die Ethik der gesellschaftlichen        

Verantwortung und ihre Umsetzung. München: Verlag Franz Vahlen GmbH.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (ohne Jahr). Was ist BNE?.URL: www.bne-por    
                tal.de/de/was-ist-bne-1713.html , abgerufen am 31.05.2021.

Deutsche Klimastiftung (ohne Jahr). Klimaflüchtlinge im rechtlichen Niemandsland. URL:

https://www.deutsche-klimastiftung.de/klimaflucht/, abgerufen am 31.05.2021.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (ohne Jahr).Die 2030 – Agenda     
                für Nachhaltige Entwicklung
. URL: https://www.bmu.de/themen/europa-internationales-
                nachhaltigkeit-digitalisierung/nachhaltige-entwicklung/2030-agenda/
, abgerufen am
                02.06.2021.

KleineForscher (2019). BNE in Kita, Hort und Grundschule integrieren. Erklärfilm. [Video] Youtube.
                https://www.youtube.com/watch?v=0XDjSGhGGF0, abgerufen am 06.07.2021.

Rasfeld, M. & Breidenbach, S. (2014). Schulen im Aufbruch. Eine Anstiftung. München: Kösel-Verlag.

 

 


[1] Bundesministerium für Bildung und Forschung (ohne Jahr). Was ist BNE? URL: https://www.bne-portal.de/de/was-ist-bne-1713.html , abgerufen am 31.05.2021.

Zurück

AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH

Am Johannestor 23 | 99084 Erfurt
Tel: 0361/511 509-10
Fax: 0361/511 509-19
E-Mail: info@awobildungswerk.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:30
Freitag von 08:00 bis 14:30 Uhr