AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH
... weil mehr Wissen mehr bewegt.
Seminare in der Altenhilfe und Pflege

Seminare für Alter und Pflege

Beruf und Pflege vereinbaren

Qualifizierung Betrieblicher Pflegelotsen in Thüringen

Der Betriebliche Pflegelotse ist die erste Ansprechperson im Unternehmen bei Fragen rund um das Thema Pflege. Er kennt grundlegende gesetzliche und betriebliche Regelungen, bündelt die wichtigsten Informationen zum Thema Pflege und verweist auf Beratungs- und Unterstützungsstrukturen, Angebote sowie Ansprechpartner.

Pflegelotsen im Unternehmen fördern eine familienfreundliche Unternehmenskultur und verstehen sich als Botschafter und Vermittler zum Thema Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

Wie werden Sie Betrieblicher Pflegelotse?

  • Sie arbeiten gern mit anderen Menschen zusammen und können sich eine beratende Tätigkeit im Ihrem Unternehmen vorstellen.
  • Sie bringen Interesse am Thema, Einfühlungsvermögen und einen wertschätzenden Umgang mit.
  • Sie hatten eventuell schon eigene Berührungspunkte mit dem Thema Pflege und möchten ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an andere weitergeben.
  • Sie nehmen an der zweitägigen Qualifizierung zum Betrieblichen Pflegelotsen teil und bereiten sich auf diese Tätigkeit vor.

1. Tag

Vorstellung „Betriebliche Pflegelotsen in Thüringen"
Warum dieses Angebot?
Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf – Bedeutung und Verantwortung für Unternehmen
Betriebliche Lösungsansätze

Betrieblicher Pflegekoffer
Warum ein Pflegekoffer? Was ist drin? Wie kann er die Arbeit des Pflegelotsen unterstützen?

Der Pflegelotse - Rollenklärung
Meine Erwartungen - meine Rolle und Verantwortung als Pflegelotse
Aufgaben, Stellung und Ansprechpartner im Unternehmen
Was können Pflegelotsen leisten? Wo sind die Grenzen?
Was zeichnet einen Pflegelotsen aus? Was muss ich für die Tätigkeit mitbringen?

Gesetzliche Grundlagen, Betreuungsstrukturen und Entlastungsangebote
Pflege zu Hause, ambulant, teilstationär, stationär - die richtige Betreuungsform finden
Gesetzliche Regelungen im Überblick
Versorgungs- und Entlastungsansprüche und Angebote für pflegende Angehörige
Was kommt in Betracht? – Eine Einführung zum besseren Verständnis

Lebenssituation pflegender Angehöriger
Pflegebedürftigkeit: Was nun? - Erste Schritte
Informationen und Unterstützung – Hilfe vor Ort: Anlaufstellen, Netzwerke, Beratungsstellen
Projekt „Ehrenamtliche Pflegebegleiter"
 

2. Tag:

Ein Beratungsgespräch richtig führen
Worauf kommt es an? Was muss ich wissen und beachten?
Wie gehe ich vor? - Ein Gesprächsleitfaden zur Orientierung
Empathie und Distanz in der Beratung – Wie geht das?
Vertraulichkeit, Schweigepflicht und Datenschutz
Grenzen der Beratung

Fallbeispiele und praktische Übungen

Reflexion
Bin ich fit für die Tätigkeit als Pflegelotse?

Zertifikatsübergabe


 

Der Betriebliche Pflegelotse Thüringen wird von der ThAFF und der Thüringer Ehrenamtsstiftung angeboten. Die Qualifizierung erfolgt durch das AWO Bildungswerk Thüringen.

zurück  

Termine: 
Montag und Dienstag,
12. und 13. Juni 2017;
jeweils 09:00 bis 16:00 Uhr

Kosten:
85,00 € inkl. Pflegekoffer
 
Seminarort: 
Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung, Peterstraße 5, 99084 Erfurt

Referentin: 
Susann Warnhoff, Dipl.-Sozialpädagogin
 
Methoden: 
theoretischer Input, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele, praktische Übungen, Gruppenarbeit

Ansprechpartnerin:

Julia Kowalski

Telefon: 0361 511509-15
E-Mail: kowalski@awo-thueringen.de